SV Liel-Niedereggenen e.V. 
Wir sind Fußball

Grümpelturnier 2019

 

Spielplan 47. Grümpelturnier
Grümpel 2019.pdf (143.49KB)
Spielplan 47. Grümpelturnier
Grümpel 2019.pdf (143.49KB)


ANMELDUNGEN FÜR DAS NIEDEREGGENER GRÜMPELTURNIER

 

Das alljährliche Grümpelturnier findet von Freitag, 26.07.2019 bis Montag, 29.07.2019 auf dem Sportplatz in Niedereggenen statt. Eine Mannschaft besteht aus sechs Feldspielern und einem Torwart. Gespielt wird bis 24 Uhr unter Flutlicht. Anmeldungen sind bei Günter Langendorf, Tel. 07635/3208 möglich, oder per mail: 

gruempelturnier@sv-liel-niedereggenen.de

Das Programm für das Grümpelturnier 2019:

Am Freitag, 26. Juli, findet auf dem Niedereggener Sportplatz ab 19 Uhr wieder die legendäre Beachparty statt. Ab 16 Jahren (Ausweiskontrolle), Eintritt 5,- €.
#Beachparty #AmFreitag

Weitere Infos folgend auf Facebook.

Für das traditionelle Grümpelturnier von Samstag, 27. Juli, bis Sonntag, 28. Juli, gilt: Eine Mannschaft besteht aus sechs Feldspielern und einem Torwart. Es dürfen insgesamt max. 14 Spieler/-innen gemeldet werden. Gespielt wird am Samstag bis 24 Uhr mit Flutlicht und Sonntag bis 20 Uhr.
#Flutlichtkicke
Bei der Siegerehrung erhält jede Mannschaft einen Pokal, die drei Erstplatzierten erhalten einen Geldpreis.

Am Montag, 29. Juli  kämpfen seit Jahren die Dörfer Liel, Feldberg, Obereggenen und Niedereggenen ab 18 Uhr in spannenden Spielen um den Sieg vom Dorfturnier.
#DorfturnierKanonental

Das Speiseangebot an diesem Wochenende:

Von Freitag bis Sonntag gibt es die im Markgräflerland bekannte und schmackhafte ofenfrische Pizza aus dem Holzofen der Wanderfreunde in Zusammenarbeit mit dem Sportverein.
#Holzofenpizza

Von Freitag bis Montag gibt es Steaks & Würste aus der Region sowie Pommes. Bierbrunnen, Wein, Sekt, Softdrinks und die legendäre Bar sind an der Beachparty vorhanden.
#SteackundWürschd #SchorleundBier

Erleben Sie den besonderen Flair, für den das Niedereggener Grümpelturnier seit 47 Jahren bekannt ist.
#47JahreGrümpelturnierNiedereggenen #wiedermitBeachparty

Turnierbestimmungen

1. Jede Mannschaft besteht aus sieben Spielern, es dürfen 14 Spieler gemeldet werden. Jeder Spieler ist nur in einer Mannschaft spielberechtigt. Es darf fliegend gewechselt werden.

2. Die Spieldauer beträgt 2 x 10 Minuten

3. Die Spieler der einzelnen Mannschaften müssen vor Beginn namentlich gemeldet werden. Nachmeldungen können berücksichtigt werden, wenn noch keine vierzehn Spieler gespielt haben. Das Startgeld beträgt € 30,00 und muss mit der Namensmeldung entrichtet werden.

4. Gespielt wird über die volle Größe des Sportplatzes in Niedereggenen, ohne Abseits. Der Ball muss mit beiden Händen eingeworfen oder eingerollt werden. Es gibt nur direkte Freistöße. Rückpaßregel gilt nicht.

5. Gespielt wird in vier Gruppen, wobei jeder gegen jeden spielt. In allen 4 Gruppen qualifizieren sich die ersten drei Mannschaften für die Zwischenrunde.

6. Bei Unsportlichkeit oder Faulspiel kann der Schiedsrichter eine 2 Minuten Strafe (Zeitstrafe) erteilen. Wird ein Spieler des Feldes verwiesen, darf dieser am nächsten Spiel wieder teilnehmen.

7. Bei Punktgleichheit nach Beendigung der Gruppenspiele entscheidet das bessere Torverhältnis. Es zählt die Tordifferenz, bei Gleichheit die Anzahl der geschossenen Tore. Bei Punkt und Torgleichheit erfolgt ein Elfmeterschießen (3 Spieler). Bei unentschiedenem Ausgang des Spieles der Finalrunde erfolgt sofort nach dem Spiel ein Elfmeterschießen, bis zur Entscheidung, da es in jedem Fall einen Sieger geben muss. Bei unentschiedenem Ausgang des Endspiels erfolgt eine Verlängerung von 2 x 5 Minuten. Sollte es danach noch keine Entscheidung geben, wird der Sieger durch Elfmeterschießen ermittelt.

8. Bei nicht pünktlichem Antreten zu den Spielen wird das jeweilige Spiel mit 3:0 für den Gegner gewertet.

9. Es darf nur in Turn- oder Sportschuhen mit Gumminoppen oder mit Gumminoggen gespielt werden.

10. Die Bälle zum warmschießen vor den Spielen sind selbst mitzubringen. Bei der Turnierleitung können keine mehr ausgeben werden.

11. Streitfragenentscheidungen sind nur Sache des Kampfgerichtes und unanfechtbar. Proteste können nur schriftlich bei Hinterlegung einer Gebühr von € 20,00 angenommen werden. Bei Abweisung des Protestes verfällt dieser Betrag.

12. Die Versicherung gegen Unfälle, Verletzungen jeglicher Art, sowie die Beschädigung oder Diebstahl irgendwelcher Gegenstände oder Einrichtungen ist ausschließlich Sache jedes Einzelnen. Es wird keinerlei Haftung übernommen.

Mit der Anmeldung der Mannschaft gelten diese Bestimmungen als anerkannt.